SION ERSTES ELEKTROAUTO MIT INTEGRIERTER PHOTOVOLTAIK

Der Prototyp des Elektroauto Sion soll am 27.07. in München im Rahmen eines großen Release Events der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Bereits jetzt liegen 1200 angezahlte Vorbestellungen vor.
SION
SONO MOTORS GmbH

Über eine erfolgreiche Crowdfunding Kampagne hatte das Start-Up Sono Motors aus München im Sommer vergangenen Jahres über 600.000€ einsammeln können. Mit dem Geld wollte das Unternehmen Prototypen bauen, sowie Probefahrten für Unterstützer anbieten. Dieser Forderung kommt Sono Motors nun nach und wird im Rahmen eines großen Release Events am 27.07.2017 im Firmensitz in München das Fahrzeug Sion vorstellen. Geladene Gäste sind u.a. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter, Tatort Schauspieler Felix Klare und Kurt Sigl – Präsident des BEM.

Anschließend startet eine Probefahrten Tour durch ganz Mittel Europa.

Release Event

Rund ein Jahr nachdem Sono Motors die erfolgreiche Crowdfunding Kampagne gestartet hat, lädt das Unternehmen zur Weltpremiere des Sion ein. Am 27.07.2017 wird um 20 Uhr im Hauptsitz des Unternehmens der voll funktionsfähige Prototyp des Fahrzeug Sion durch die drei Gründer Jona Christians, Navina Pernsteiner und Laurin Hahn der Öffentlichkeit vorgestellt. Erwartet werden eine Vielzahl von Gästen aus Politik, Industrie, Presse und Crowdfunding-Unterstützer. Zusagen hat Sono Motors bereits von Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter, welcher sich seit Jahren für bessere Luft in München einsetzt. Auch Tatort Schauspieler Felix Klare ist bekannt dafür sich für erneuerbare Energien und nachhaltige Technologien einzusetzen. Der Präsident des BEM (Bundesverband Elektromobilität), Kurt Sigl kämpft seit Jahren für mehr Elektromobilität auf deutschen Straßen.

Laut Firmenangaben gab es ein komplettes Design Rework, welches nun dem Serien Design entspricht. Zudem sollen verschiedene Kooperationen mit Industrie Partnern am Release Event bekannt gegeben werden.

Sion_Camping-1024x614
SONO MOTORS GmbH

Probefahrten Tour

Nach dem Release Event will das Unternehmen eine Probefahrten Tour durch ganz Mitteleuropa starten und somit Kunden ermöglichen den Sion Probe zu fahren. So sollen in fast allen großen Metropolen Events stattfinden, bei denen die Interessenten den Sion testfahren und die Technologie hinter dem Fahrzeug erfahren können. Die genaue Route soll am Release Event bekannt gegeben werden. Vor allem die Alleinstellungsmerkmale des Fahrzeugs sollen Kunden nah demonstriert werden, wie z.B. das bidirektionale Laden oder die Solarladefunktion. Ziel der Probefahrten Tour ist möglichst viele Vorbestellungen des Sion zu erlangen, um den Schritt in die Serienproduktion zu schaffen. Laut Firmenangaben liegen bereits jetzt schon 1200 unverbindlich angezahlte Vorbestellungen vor.

Sonomotors_sion_commuter-1024x576
SONO MOTORS GmbH

Sion. Ein Elektroauto für alle

Das Unternehmen stellte Anfang August letzten Jahres ein familienfreundliches Solarauto namens Sion auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo vor. Die Kampagne wurde ein voller Erfolg, nachdem ihr Video in den sozialen Netzwerken viral ging. Alleine das Video wurde Millionen Mal angeklickt und tausendfach geteilt, die weltweit größten Tech-Blogs berichteten und sogar im internationalen Fernsehen wurden hierüber Beiträge gebracht. Außerdem bekundeten zahlreiche namenhafte Automobilhersteller- und Zulieferer ihr Interesse. Dank einer Reichweite von 250km und einem Preis von 16.000€ exklusive der Batterie, soll das Fahrzeug sowohl für Familien als auch für Mittelständler interessant sein. Besonders ist die Selbstladefunktion, bei welcher über Solarzellen bis zu 30km in die Batterie eingespeist werden. Über die Crowdfunding-Kampagne wurde Kapital eingesammelt, um Prototypen für Probefahrten zu vervielfältigen. Durch einen darauffolgenden Pre-Sale soll genügend Kapital generiert werden, um gemeinsam mit bestehenden Automobilherstellern und Zulieferern die Produktion des Sion im Jahre 2019 zu realisieren.

Über die SONO MOTORS GmbH

Hinter der SONO MOTORS GmbH stehen die drei Gründer Jona Christians, Navina Pernsteiner und Laurin Hahn. Mittlerweile besteht das Team aus Ingenieuren, Technikern, Designern und Industrieexperten mit teils langjähriger Erfahrung in der Automobilindustrie.
Angefangen in einer kleinen Garage, hat das Team über die letzten 4 Jahre einen Pre-Prototyp entwickelt. Mit diesem Fahrzeug konnten durch Praxistests und Fahrten in Alltagssituationen wertvolle Erfahrungen für die weitergehende Entwicklung gewonnen werden. Crowdfunding, Investoren, sowie Pre-Sale sollen dem Unternehmen genügend Kapital zur Produktion des Sion bereitstellen und zur internationalen Festigung verhelfen.

Teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.