TESLA MODEL 3 NUN ENDLICH DA

Musk zeigt erstes Serienfahrzeug des Model 3

elon
twitter.com/elonmusk

Lang erwartet, nun endlich da: das Model 3 von Tesla. Wie angekündigt, hat der Automobilhersteller die Produktion am Freitag gestartet.

Am späten Samstagabend (Ortszeit) witterte Firmenchef Elon Musk mehrere Fotos der ersten Exemplare vom Firmensitz in Fremont, Kalifornien.

Ab heute wird sich zeigen, ob der Automobilhersteller Tesla den Spagat vom Luxuslimousinenhersteller zum Massenproduzenten schaffen wird. In jedem Falle ist damit eine neue Zeitenwende einmgeläutet worden. Renommierte Automobilhersteller, insbesondere aus Europawerden nun deutlich unter Druck gesetzt, hier ebenfalls für den Normalverbraucher leistbare Elektromobile mit passabler Reichweite zu liefern.

Das Model 3 soll über eine Reichweite von ca. 345 Kilometern verfügen und den Sprint von 0 auf 100 Kilometern pro Stunde in weniger als 6 Sekunden schaffen. Die erwartete Akkukapazität des Model 3 liegt bei 75 kWh. Derzeit sind für das Grundmodell ohne Sonderwunsch Preise von 35.000 US Dollar zu zahlen.

elon2
twitter.com/elonmusk

Aus gut informierten Kreisen heisst es, dass derzeit bereits 400.000 Vorbestellungen vorliegen. Diese sollen ab Dezember 2017 mit monatlichen Produktionen von 20.000 Fahrzeugen bedient werden.

Insgesamt wird mit Model 3 eine drastische Ausweitung der Produktion einhergehen.  So sind im gesamten vergangenen Jahr 84.000 Teslas gebaut worden – 2018 sind 500.000 Exemplare angedacht.

Teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.