MODERNES E-CAR SHARING FÜR ALLE EINSÄTZE

Nachhaltiges und umweltfreundliches Fahren mit nutzerbezogener Ökobilanz.

Effektives Sparen im Fuhrparkmanagent sowie einfach anwendbare Mobilität in Ballungszentren – insbesondere an Flughäfen sowie für ein smartes Flottenmanagement für kommunale Anbieter außerhalb der urbanen Metropolen zur Mobilitätserweiterung.

So beschreibt mobileeee, der E- Car Sharing Anbieter aus Frankfurt / Main sein Angebot.

Durchdachte Lade- Infrastrukturen als auch angepasste Lösungen für jegliche Nutzer – Bedürfnisse stellen laut Anbieter keine Hürden dar.

Eine flexible und vor Allem wirtschaftlich interessante Mobilität liegt im Kernzentrum von mobileeee.

Dank solcher E Car Sharer kommen wir alle in den Genuss einer gemeinsamen und umweltfreundlichen Car Pool Gemeinschaft. Kommunen werden als Öko- Pioniere angesprochen und sollen mit sinkenden Mobilitätskosten angesprochen werden.

Mobileeee verspricht auf der Anbieterseite Fuhrparkkostenminderungen in Höhe von 30 – 50% je gefahrenem Kilometer. Bei intensiv genutztem Einsatz sollen die Kosten weiter sinken. Dies gilt auch für Mieterangebote im Haus Car Sharing.

Für den Tourismus bedeutet dies beispielsweise eine sehr attraktive Variante, einen ökologisch ausgeglichenen und im direkten Vergleich mit dem Mitbewerb ein sauberes, imageförderndes und ökoeffizientes Angebot.

Es ist sicher anzunehmen, dass mittlerweile viele Gäste gerade auf solche Belange großen Wert legen. Bei von Verbrennern gesperrter Flur kann somit im Handumdrehen auch mobil erlebt und bewältigt werden. Smart Living in einer expliziten Form. Dies spricht verschiedene Zielgruppen- und Altersstrukturen an: vom Senior auf dem E- Bike bis hin zum Teenager mit seinem E – Roller oder Kick Trike.

Um optimal auf alle Eventualitäten eingestellt zu sein, verspricht Mobileeee eine rundum nachhaltige Elektromobilität mit Energien aus regenerativen Quellen, zum Beispiel mit Solar- Carports oder Photovoltaik- bzw. Windanlagen. Diese können separat als auch im Paket mitgebucht werden.

Geliefert werden zudem bei Bedarf sämtliche Ladesäulen, verschiedene Steckertypen und smarte Ladekabel.

Es bleibt abzuarten, inwieweit diese sehr gute Idee von Seiten der Interessenten angenommen wird.

Mehr Informationen unter www.mobileeee.de

Teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.