HYUNDAI REAGIERT AUF DEN DIESEL GIPFEL

Hyundai verfügt schon heute über die breiteste Palette von alternativen Antrieben.

hyundai.at
hyundai.at

So brachte Hyundai in Österreich bereits 2013 das erste, in Serie produzierte Wasserstoff-Elektrofahrzeug auf den Markt. Der Hyundai IONIQ, der seit 2016 erhältlich ist, ist das weltweit erste Fahrzeug mit drei elektrifizierten Antrieben in einem Modell – Hybrid, Plug-In und Elektro.

Hyundai hat seine Pionierrolle bei alternativ angetriebenen, emissionsarmen Modellen stark vorangetrieben, jedoch auch für die Entwicklung von Verbrennungsmotoren hohe Investitionen getätigt und kann daher eine umfangreiche Palette an Antrieben mit maximaler Leistung bei geringstmöglichen CO2-Emissionen offerieren.Um den im Rahmen des österreichischen Dieselgipfels beschlossenen Maßnahmen Folge zu leisten, bietet Hyundai in Österreich beim Eintausch alter Fahrzeuge nunmehr eine Wechselprämie von bis zu € 10.000,- beim Kauf eines neuen bzw. tageszugelassenen Hyundai-Modells.

Der maximale Kundenvorteil beim Wechsel variiert pro Modellreihe und setzt sich wie folgt zusammen:

Hyundai
Hyundai

Hybrid-Prämie

Um auch der Entwicklung besonders umweltfreundlicher Modelle mit elektrischem Antrieb gerecht zu werden bietet Hyundai zudem eine Hybrid-Prämie von bis zu € 3.500,- beim Kauf eines IONIQ Hybrid-Modells an.

Hyundai.at
Hyundai.at

Gerade die Hybrid-Technik wird als Brückentechnologie in eine CO2-neutrale Zukunft gesehen und ist damit der perfekte Dieselersatz.

www-e-motion.live unterstützt dieses Vorhaben explizit.

Teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.