Richtigstellung www.sonomotors.com

Das junge und frische Start Up Sono Motors verlautete heute eine wichtige Info bezüglich gewisser Unstimmigkeiten. Anscheinend scheint es innerhalb der Stromer Social Media Szene einige Unklarheiten bis hin zu Unwahrheiten bezgl. des neuen SION zu geben.

Damit wir alle weiterhin vom frischen Wind profitieren können und es weiterhin auch klar definierte bzw. richtigen Content geben kann, stellen wir hier den Originaltext von Facebook hinein mit der Bitte um etwaige Richtigstellung:

P.S. wir von www.e-motion.live sind weiterhin sehr begeistert von der gesamten Vision des SION^^!

1. Übernahmeteile (COP)
Wir verfahren eine besondere Strategie: Wir nutzen so viele Carry-over-Parts (COP) wie möglich, also Komponenten, die von Zulieferern bereits entwickelt wurden und dort frei nutzbar im Regal liegen. Diese Teile müssen wir nicht neu entwickeln und sie sind bereits getestet. Das bedeutet, dass ihr bestimmte Teile aus anderen Fahrzeugen wiedererkennen könnt. Manch einer deutet dies als negativ, wir sehen das jedoch als große Stärke – da wir genau mit dieser Strategie so effizient und schnell auf den Markt kommen können. Nochmal klar kommuniziert: Viele Teile, die ihr von anderen Herstellern kennt, gehören nicht diesen Herstellern sondern Zulieferern, die Lizenzen hierfür verkaufen. Diese Lizenz kann auch parallel von mehreren Automobilherstellern genutzt werden.Wir fahren eine besondere Strategie: Wir nutzen so viele Carry-over-Parts wie möglich, also Komponenten, die von Zulieferern bereits entwickelt wurden und dort frei nutzbar im Regal liegen. Diese Teile müssen wir nicht neu entwickeln und sie sind bereits getestet. Das bedeutet, dass ihr bestimmte Teile aus anderen Fahrzeugen wiedererkennen könnt. Manch einer deutet dies als negativ, wir sehen das jedoch als große Stärke – da wir genau mit dieser Strategie so effizient und schnell auf den Markt kommen können. Nochmal klar kommuniziert: Viele Teile, die ihr von anderen Herstellern kennt, gehören nicht diesen Herstellern sondern Zulieferern, die Lizenzen hierfür verkaufen. Diese Lizenz kann auch parallel von mehreren Automobilherstellern genutzt werden.
Wir haben jetzt schon öfters das Argument gelesen, dass der Sion-Prototyp ja nur ein Umbau eines bekannten Elektrofahrzeugs sei. Bitte beachtet, dass diese Aussage NICHT stimmt. Denn sehr wohl sind die Fahrgastzelle, Chassis, Teile des Interieur und das Exterieur komplette eigene Entwicklungen zusammen mit verschiedenen Partnern. Was stimmt ist, dass der Drive- und Power-Train ein COP-Teil ist. Aber genau das entspricht ja auch unserer Strategie und dies wird auch in der Serie so sein. Wir werden eben NICHT eine neue Achse entwickeln, da dies nicht zu unseren Kernkompetenzen zählt. Einzelne Komponenten können jedoch von dem Prototyp abweichen.

2. Solarreichweite (viSono)
viSono basiert auf der Idee der dezentralen Energiegewinnung. Durch die Sonnenenergie kann sich die Batterie selbst aufladen. Somit kann der Sion bis zu 30 km am Tag generieren – komplett kostenfrei. Denn die Sonne schickt bekanntlich keine Rechnung. Die Batterie kann jedoch auch extern aufgeladen werden.
Insgesamt 330 Hochleistungs-Zellen können einen Spitzenwert von 1.208 W generieren mit einer Effizienz von 24 %. Bitte beachtet, dass diese Zellen NICHT vergleichbar sind, mit herkömmlichen Solarzellen auf dem Hausdach. Direkte Vergleiche wie wir sie jetzt schon öfter gelesen haben funktionieren hier also nicht.
Diese Energie könnte Strom für bis zu 65 km am Tag erzeugen. Allerdings handelt es sich hier um einen theoretische Maximalwert, der unter echten Alltagsbedingungen niemals erreicht werden wird. Deshalb unsere Aussage von “bis zu 30km pro Tag”. Hier muss man natürlich ehrlich sein und darauf hinweisen, dass dies in den Wintermonaten/ regnerischen Tagen wesentlich weniger ist (siehe Graphik). Weiter sichern wir Euch mindestens 4.000km/Jahr durch die Sonne aufgeladenen Kilometer zu.
Für die Solarzellen nutzen wir monokristalline Hochleistungs-Siliziumzellen. Diese Zellen sind besonders effizient bei diffusem Licht. Zudem erreichen die Zellen bei einem Einstrahlwinkel von bis zu 70% noch 100% ihres Ertrages. Das heißt: Die Seiten-Integration der Zellen macht genau aufgrund dieser besonderen Zellen Sinn.
Die Module werden auf eine Unterstruktur geklebt, ähnlich wie bei einer normalen Windschutzscheibe. Demnach können die Module auch sehr einfach ausgetauscht werden. Aus heutiger Sicht gehen wir davon aus, dass ein Austausch eines gesamten Moduls ähnliche Kosten verursacht, wie die Ausbesserung eines großen Kratzer im herkömmlichen Hochglanz-Lackes eines normalen Fahrzeuges.
Die Auswahl des richtigen Materials hat für uns oberste Priorität. Die verwendeten Bauteile müssen folgende Anforderungen erfüllen: Eine Lebensdauer von mindestens acht Jahren, Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse wie UV-Strahlen und Wasser, Bruchfestigkeit und ein geringes Gewicht. Für viSono verwenden wir daher Polycarbonat als Trägermaterial. Es ist leichter und 200 mal bruchsicherer als Glas.
Zum Thema Schmutz: Es ist richtig, dass die Effizienz der Module sinkt, wenn diese stark verschmutzt sind. Jedoch reden wir hier von so starker optischer Verschmutzung, wie es nie bei einem Fahrzeug vorkommt. Das heißt dieses Argument greift erst, wenn ihr euren Sion über mehrere Jahre nicht in die Waschanlage bringt und es mehrere Jahre lang nicht regnet.

3. Auftragsfertiger
Wie ihr sicherlich schon gehört habt, werden wir den Sion nicht eigens produzieren. Wir arbeiten mit einem namenhaften Auftragsfertiger aus dem europäischen Raum zusammen. Diesen werden wir in einigen Wochen bekannt geben.
Dieser Auftragsfertiger fertig auch für namenhafte deutsche Hersteller Fahrzeuge und hat über 40 Jahre Erfahrung im Automotiv-Bereich.

4. Fake-Vorwürfe
Ach und übrigens: Der Sion ist kein Marketing Gag – wir haben bis jetzt schon 2 Prototypen innerhalb von 10 Monaten bereit für eine 2 1/2 monatige Probefahrtentour durch Europa aus dem Nichts geschaffen. Ihr seid übrigens alle herzlich, ob Kritiker oder Fans, zu unseren Terminen eingeladen. Ihr könnt euch hier anmelden oder einfach so vorbeischauen! https://www.sonomotors.com/test-drive.html

5. Kindersitz Thematik
Auf der Rückbank können 3 Kinder Platz finden. Isofix ist momentan bei dem Prototyp nur auf der Rückbank vorhanden, wir streben aber an in der Serie auch auf dem Beifahrersitz eine Isofix Halterung zu integrieren. Unser Kindersitz, den wir auch vor Ort bei den Probefahrten dabei haben, misst 45 cm in der Breite. Drei dieser Sitze können auf der Rückbank Platz finden.

6. Zulassung
Ein wichtiges Thema ist die Homologation (Crashtests), welche bei uns 2018 auf der Agenda steht. Wichtig hierbei ist, dass diese Homologation von unserem Auftragsfertiger durchgeführt wird. Dieser hat große Erfahrung in der Zulassung von Fahrzeugen, weshalb dieser Punkt weniger kritisch ist, als es vielleicht erscheinen mag. Sollte sich die Homologation verschieben, zahlt nicht der Endverbraucher dafür.

7. breSono
Nun zu unserem breSono-System. Dies ist ein natürlicher Luftfilter auf Moos-Basis.
Tests (welche wir mit der OTH Regensburg durchgeführt haben) bezüglich der Filterfähigkeit des Mooses haben gezeigt, dass es bis zu 20 % des Feinstaubs aus der Luft filtert. Wichtig zu wissen: Es bedarf keiner besonderen Pflege. Da das Moos in diesem Zustand keine enzymatische Reaktion mehr hat, muss es weder bewässert, gedüngt, oder geschnitten werden und braucht auch keine Sonne. Sogar an sehr heißen Sommertagen wie auch im Winter bleibt das Moos im Auto unverändert. Moos kann weder mit Obsteinkäufen noch Schnittblumen verglichen werden, da es, anders als andere Vegetationsarten, seinen Wasserbedarf aus der Luft zieht, und das auch bei höheren Temperaturen.

8. Finanzierung
Oft lesen wir einige Falschaussagen bzgl unserer Finanzierungsstrategie. Deshalb hier nochmal einige Richtigstellungen:
Grundsätzlich ist unsere Entwicklung des Sion NICHT mit einer Fahrzeugentwicklung eines großen Konzerns zu vergleichen! Das hat verschiedene Hintergründe.
Die eine ist das Organisatorische: Die großen Automobilhersteller haben sehr lange Entscheidungsprozesse. Wir sind eine kompakte Organisation, wir treffen Entscheidungen wesentlich schneller.
Eine andere ist die Technik (wie oben beschrieben): Wir nutzen so viele Carry-over-Parts wie möglich, also Komponenten, die von Zulieferern bereits entwickelt wurden und dort frei nutzbar im Regal liegen. Diese Teile müssen wir nicht neu entwickeln und sie sind schon abgenommen. Das hat eine enorme Reduktion des Invests zur Folge.
Drittens: das Team. Unser Team ist der Wahnsinn. Es steht voll und ganz hinter dem Sion und besteht im Kern aus 22 Mitarbeitern. Wir bauen das Team so auf, dass es vor allen Steuerungsfunktionen übernimmt – für Zulieferer und Auftragsfertiger zum Beispiel. Deswegen müssen wir keine 1000 Leute einstellen, um ein Fahrzeug zu entwickeln. Wir sind eine sehr effiziente, kompakte Einheit. Insgesamt arbeiten am Projekt aber mittlerweile mehr als 100 Leute. Hier lässt keiner um 17 Uhr den Stift fallen 

9. reSono / Garantieleistung
Nun zu unserem Instandhaltungssystem reSono. Wir haben da mal was vorbereitet. https://www.youtube.com/watch?v=9_5Xo8ZAtnY
Zusätzlich sprechen wir mit namenhaften Service-Dienstleistern aus dem europäischen Raum, welche den Service für den Hochvoltbereich des Sion abdecken werden.

10. Klimaanlage im Sommer 
Der Sion verfügt über eine Klimaanlage ab Werk. Wir haben jetzt schon öfters die Aussage gelesen, dass ja die Klimaanlage mehr verbrauchen würde, als die Sozialintegration jemals produzieren könnte. Diese Aussage stimmt leider nicht. Eine durchschnittliche Klimaanlage mit einer Leistung von 1,5kW verbraucht nur wenige 100 Watt um den Innenraum auf Raumtemperatur runter zu kühlen – da dies nur wenige Minuten dauert.

So! Wir hoffen, dass wir ein paar Behauptungen richtig stellen konnten. In Zukunft werden wir gerne aktiver mit Euch diskutieren, um falsche Aussagen zu verhindern.

Solltet ihr noch Fragen haben könnt ihr euch gerne jederzeit bei uns unter Facebook https://www.facebook.com/sonomotors/, E-Mail info@sonomotors.com oder sogar telefonisch unter 089 45205818 melden.
Für mehr Infos zum Sion klickt hier: https://www.sonomotors.com
Mehr frequently asked questions zum Sion gibts hier:https://www.sonomotors.com/faq.html
Hier das Factsheet: http://files.sonomotors.com/Facts_GER.pdf

Nachtrag zum Thema aufgrund vieler aufkommenden Fragen – 1 zu 1 aus dem Gesichtsbücherl:

Unsere Finanzierungsstrategie ist die: wir nutzen ein Teil der Mittel, die wir momentan zur Verfügung haben um die Entwicklung des Sions zu finanzieren. Der Großteil der Entwicklung wird jedoch von privaten Investoren getragen. Hierzu haben wir u.a. unsere Crowdfunding Kampagne gestartet, welche einen bestimmten Teil der Entwicklung abdeckt. Zudem konnten wir Anfang diesen Jahres drei Investoren aus dem Bereich Erneuerbare Energien und Automotive gewinnen, welche voll und ganz hinter unserer Vision stehen. Dies sind Matthias Willenbacher, Marita Hansen und Franz Böllinger. Des weiteren planen wir eine Serie-A-Finazierungsrunde in 2018. Mehr Infos hierzu findest du in diesem Interview mit Laurin: https://berlinvalley.com/interview-sono-motors/
Jede Stornierung wird dir natürlich zurück erstattet. Auch hier geben wir dir ja die Möglichkeit den Sion zweimal zurück zu geben: einmal bis zwei Wochen nach Reservierung und einmal wenn wir dir den Kaufvertrag zuschicken. Wenn wir das nicht halten könnten, würden wir hierfür natürlich keine Option geben 
Wir haben uns entschieden, eine übliche zweijährige Garantie zu gewährleisten und auf der anderen Seite ein innovatives Servicekonzept zu etablieren. Mit reSono wollen wir eine größtmögliche Langlebigkeit des Sion garantieren. Denn nur dann ist der Sion wirklich nachhaltig.
Mit unserem Instandhaltungssystem namens reSono wollen wir Euch die Möglichkeit geben, bestimmte Teile des Fahrzeugs, die nicht sicherheits- oder zulassungsrelevant sind, im 3D-Drucker zu drucken. Dafür legen wir die CAD-Daten offen. Wenn also zum Beispiel im Innenraum ein kleines Plastikteil abbricht, kann der Kunde das in 3D selbst drucken. Das bringt auch interessante Individualisierungsmöglichkeiten.
Für größere Ersatzteile greift wieder unsere COP-Strategie: Da diese Teile von Zulieferern auch für andere Fahrzeuge produziert werden, wird es diese Komponenten sehr lange noch im After-Sales geben.
Durch die Offenlegung der Werkstatthandbuchs ermöglichen wir allen markenunabhängigen Werkstätten die Instandhaltung des Sion, auch das Austauschen von BreSono ist so kein Problem mehr. Das heißt zum Beispiel, dass breSono von genau so einer Werkstatt ausgetauscht werden kann. Bei allen Hochvolt-Komponenten sind wir verschiedenen Partnern in Gesprächen.
Wir arbeiten hier mit bewährten Systemen, die nicht sonderlich anfällig für Malware sind. Wenn du aber garantiert virusfrei bleiben willst, kannst du auf dein Handy einfach eine Firewall laden, die vom Infotainmentsystem gespiegelt wird.

Teilen?

Ein Gedanke zu „Richtigstellung www.sonomotors.com

  • also das mit den COP teilen ist klar eine gute idee….schließlich züchte ich kein huhn, baue kein getreide an usw. um eine gute mahlzeit zu kochen….es kommt nur auf die qualität der zugekauften teile an und
    meine kochkunst…und dasselbe hoffe ich für den sion, den ich bestellen werde, sobald ich weiß, dass
    die umweltprämie erhalten bleibt- die brauche ich einfach mit bescheidener rente!
    bis dahin alles gute
    ps.das gilt übrigens für viele gewerke z.b. beim hausbau
    pps. habe ihn mir neulich in münchen angesehen…man sitzt prima drin-schön hoch wie in meiner alten
    a-klasse…türgriffe verbessern!…müssen spezialreifen sein?…ersatzteilgarantie zum nachkaufen wäre
    wünschenswert für 10 jahre…weniger ps hätten es auch getan :-)) und ein weißes modell zur wahl -naja
    muss nicht ungedingt sein….

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.