blue fair 2020

Leitevent für Nachhaltigkeit  & Mobilität

20. Juni 2020 in Traiskirchen

1500 qm reine Stellfläche70 Ausstellerinnen & Aussteller –

100 Awards – 50 Keynotes – 30 Laudatorinnen & Laudatoren

blue fair 2020
Seit Monaten gehen jungen Menschen auf die Straße, um für deren lebenswerte Zukunft zu demonstrieren. Wir haben alle die Pflicht, uns diese Sorgen anzunehmen und gemeinsam Lösungen für einen Klimaschutz zu finden. Gleichzeitig möchten viele Menchen glaubhafte Informationen zu einer nachhaltigen Mobilität.
Die blue fair wird als zukünftiges Leitevent für Digitalisierung, Nachhaltigkeit und digitalisierte Mobilität ganztägig am Samstag, dem 20. Juni 2020 auf dem Areal des Stadtmuseums in Traiskirchen stattfinden. In Traiskirchen wurde durch Herrn Bürgermeister Andreas Babler der erste Klimanotstand in einer österreichischen Stadt ausgerufen.

Optimal an den Nahverkehr sowie an die Bundesautobahn angebunden, ist Traiskirchen in Summe der perfekte Ort für Messe und Kongress.
Auf der blue fair vernetzt sich die Industrie und deren Handelspartner glaubhaft und authentisch mit den Vorgaben der Politik sowie mit den relevanten Interessen der Gesellschaft. Erreichen Sie direkt Ihr B2C Publikum sowie die Entscheidunsgträger der Gemeinden in ganz Österreich.

Überdenken wir gemeinsam die Chancen unserer Kinder für eine lebenswertere Zukunft.

Neue Technologien sowie die Digitalisierung bieten uns riesige Chancen zum Umstieg auf nachhaltige Mobilitätskonzepte – mit ganzheitlichen Perspektiven für Smart Cities.
Steigendes Verkehrsaufkommen und zu setzende Maßnahmen: tiefgreifende Struktur”chancen” müssen konkret diskutiert, analysiert sowie mit nachhaltigen Lösungen umgesetzt werden.

Wir vergeben den blue fair Award für die erfolgreichsten Lösungen in der nachhaltigen Mobilität. Dazu bedingt es wichtiger Fürsprecher als Kooperationspartner sowie Laudatoren.

blue fair Messe 2020
Aussteller und Experten sollen sich mit ihren nachhaltigen Produkten, Dienstleistungen und Informationen rund um die Themen E-Mobilität, regenerative Energien und Energiespeicher, CO2 Lifestyle Produkte, blue Office Konzepte, aktuelle Forschungsprojekte, Ausbildungen und Jobs in der Green Economy sowie nachhaltige Finanzierungs- und Geschäftsmodelle präsentieren.
Die blue fair Messe 2020 soll in Verbindung mit dem blue fair AWARD 2020 umfangreiche Informationen über die neusten technologischen Entwicklungen bieten, zeigt Einspar-Potentiale auf und eröffnet konkrete Chancen für nachhaltige Mobilitätskonzepte
Auf der blue fair Messe 2020 überzeugen Visionäre ihre Handelspartner und präsentieren sich ebenso der Medienwelt.
Zudem zeichnen sich neue Trends ab, bahnbrechende Innovationen feiern Premiere. Dabei generiert die blue fair Messe 2020 einen permanenten Mehrwert für die Messestadt Traiskirchen, der allgemeinen Gesellschaft, der Industrie und dem Handel.

So schafft die Messe den Spagat zwischen Fachmesse und Think Tank in Bezug auf eine nachhaltigere Mobilität.

blue fair AWARD 2020
Gleichzeitig zur blue fair Messe 2020 wird es einen blue fair AWARD 2020
geben.
Diese Auszeichnungen verdienen mehr als reine Aufmerksamkeit.
2020 wird der blue fair AWARD 2020 zum ersten Mal verliehen und soll zukünftig jedes Jahr stattfinden.
Die Auszeichnung mit dem blue fair AWARD 2020 soll zukünftig international zu den wichtigsten Auszeichnungen gehören, die ein Unternehmen in der nachhaltigen Mobilität erzielen kann.

Ausgezeichnet werden Produktneuheiten und herausragende Innovationen, gekürt und bewertet von einer internationalen Fachjury.

Der Award bietet Konsumenten wertvolle Orientierung und Entscheidungshilfe beim Kauf und informiert unabhängig über Funktionalität, Innovation, Verarbeitung und Nachhaltigkeit von Produkten. Das macht den blue fair Award 2020 zu einem wichtigen und transparenten Marketinginstrument für Hersteller und Handel.

Während die teilnehmenden Unternehmen auf eine Auszeichnung hoffen können, gibt der Award für die gesamte Branche einen generellen Überblick über die spannendsten Neuheiten.

Knapp 70 Produkte aus verschiedenen Kategorien werden in diesem Jahr ausgezeichnet, so dass die gesamte Bandbreite der Innovationskraft in der Branche abgebildet sein kann.

Einer mehrköpfigen Fachjury aus Experten sowie Menschen aus allen Bereichen der Politik & Gesellschaft wird es letztendlich vorbehalten sein, aus diesem Teilnehmerfeld die preiswürdigen Highlights des kommenden Modelljahres auszuwählen.
Die Award-Gewinner werden während der gesamten Messedauer prominent in einer eigenen Ausstellung präsentiert.
So profitieren auch Nicht-Aussteller der blue fair Messe 2020 von einer Ausstellungsfläche für ihre Produktinnovationen.

Alle Aussteller erhalten eine zweite Darstellungsfläche (mit Nennung des Hauptstandes auf der Messe), die ihr ausgezeichnetes Produkt in ein besonderes Licht rückt.

Wir vergeben den blue fair Award 2020 für erfolgreiche Lösungen in der nachhaltigen Mobilität. Sie planen konkrete Projekte oder haben diese bereits umgesetzt? Dann reichen Sie bis zum Freitag, 17. April 2020 23:59 Uhr ein und holen Sie sich den blue fair Award 2020, der im Rahmen einer feierlichen Gala am 20. Juni 2020 in Traiskirchen verliehen wird.

Alle Preisträger profitieren während und auch nach blue fair Messe 2020 von umfassenden Kommunikations-Leistungen, die die Aufmerksamkeit von Handel, Industrie, Medien und Konsumenten auf das ausgezeichnete Produkt lenken.

Direkt nach der Veröffentlichung der Gewinner bei der Preisverleihung wird online die Award Gallery frei geschaltet, auf der dauerhaft alle Preisträger und Firmen vorgestellt und präsentiert werden. So können dort ausgezeichnete Produkte auch viele Jahre nach dem Award mit Ihrer Auszeichnung gefunden werden.

So lange das prämierte Produkt auf dem Markt ist, darf es mit dem blue fair Messe 2020 beworben werden. Die blue fair Messe 2020 stellt hierbei jedoch lediglich das Logo als Druckvorlage zur Verfügung.

Jeder Award-Gewinner kann die auf sein Produkt optimal abgestimmten Werbe- und Marketingmittel damit selbst bedrucken, z.B. Plakate, Flyer, Hangtags, Aufsteller etc.

blue fair Kongress Keynotes
StartzeitHauptpanelKeynote
07:45Beginnen Sie den Tag mit einem guten Cafe!
08:00Eröffnung blue fair 2020Begrüßung duch Bürgermeister Andreas Babler
08:15Strukturelle & persönliche Verhaltensänderungen im Alltag
- Klimabilanzen alternativer Mobilitätskonzepte
Mobilitäts- und Energiesysteme ohne fossile Energieträger. Handel mit kurzen Transport- & Lieferketten
08:45Roadmap nachhaltige Mobilität in Europa
Status Quo und wohin führt uns der Weg?
08:45Förderumfelder für e-Mobilität in Europa – PKW, Bus & LKW
08:45 Elektrifizierung im Gemeindefuhrpark
Überblick, Eckdaten und Investitionsrechnungen, Kennzahlen, Einsatzoptionen, Einsparungspotentiale bei Schadstoff und Lärmemissionen, o Ausschreibungstechnische Besonderheiten und Vorgaben, Förderungen, Haftung, Garantie
09:00Baustellen ohne Motorenlärm und Schadstoffausstoß von Baumaschinen – mögliche Bewertungskriterien bei öffentlichen Ausschreibungen von Baulosen bzw Empfehlungen für die Vergabe öffentliche bzw kommunaler Bauaufträge.
09:15Elektromobilität und Unfälle – Aspekte aus Sicht der Ersthelfer bzw. Blaulichtorganisationen
09:30Normkonforme Errichtung und sicherer Betrieb von Ladeeinrichtungen in öffentlichen Bereich.
09:45Cafepause
10:00Emissionfreie Logistik-Korridore in Europa
Nachhaltige Mobilitätskonzepte im Güterverkehr – Kostenersparnisse und andere Potentiale
10:15Zielvorgaben für Emissionssenkungen im Bereich des ÖPNV und im Transportsektor
10:30 E-Mobility and TrailerRail als Schlüssel für moderne Modalsplitting: weniger Straßenmeilen, weniger Ressourcenverschwendung, weniger Emissionen mit gleichem Transportvolumen & besserem Handling
10:45Blitzlichter neuer Modelle und Technologien im Personenverkehr
Lade- und Energielösungen für Gebäude und Abstellanlagen
11:00Urbane Mobilität – "The Next Level of E-Mobility"
11:15Wohnrecht
Neue Entwicklungen in der Infrastruktuir rund um den Wohnbau
11:30
11:45Die ganzheitliche Betrachtung nachhaltiger Mobiltät
Entwicklung des Stromverbrauchs in Österreich wenn LKW, Bus, PKW zu 100% umstellen würden
12:00Elektrische Fahrzeuge vs. Hydrogen
12:15Umweltengagement der jeweiligen Fahrzeughersteller am Beispiel der Kreislaufwirtschaft (Recycling, Aufbereitung von Fahrzeugakkumulatoren, etc.)
12:30Synergien zwischen Kleinwasserkraft & E-Mobilität
12:45Umbau von Diesel-Nutzfahrzeug-Flotten auf Strom – Planung, Dauer, Gewährleistung, Hürden, Zahlen und Eckdaten. 
13:15Mittagspause
13:30Chancen und Hindernisse am Arbeitsmarkt
Neue Mobilitätskonzepte als Chancen für den Arbeitsmarkt am Beispiel in Österreich.
13:45 Sozio-ökonomische und psychologische Komponenten der Umstellung auf e-Mobilität und autonomes Fahren
benötigt das Auto den Menschen noch?
14:00Stromnetzentgeltstrukturen sowie Ladestellenregister.
14:15E-Mobilitätsoffensive: Unterstützung für E-Mobilität in Österreich vom (E)-Cargo-Bike bis zum E-Bus.
Status und Überblick der nachhaltigen Mobilität in Europa
14:30
14:45Cafepause

blue fair 2020 Tagesprogramm

blue fair 2020 Programm
OrtStartzeitEndzeitProgramm
Freifläche08:00 Uhr 19:00 UhrPräsentation Aussteller
Kammgarnsaal08:00 Uhr 14:30 UhrPosiumsdiskussionen und Keynotes
Kammgarnsaal15:00 Uhr18:00 UhrBLUE FAIR AWARD Auszeichnungen
Kammgarnsaal18:00 Uhr 18:45 UhrBLUE FAIR GOLD AWARD Auszeichnungen
Sonderfläche AWARD Einreicher08:00 Uhr 19:00 UhrPräsentation AWARD Einreicher
Sonderbereich09:00 Uhr15:00 UhrJury Endentscheid
08:00 Uhr14:30 UhrPodiumsdiskussionen und Keynotes
Kinderspielfläche15:00 19:00 UhrKinderprogramm inkl. Betreuung
Stadtmuseum Traiskirchen08:30 Uhr 17:00 Uhr Museumsbesuch inkl. Führungen

blue fair Award 2020 Prozesse, Kategorien, Bewertung

blue fair 2020 Kategorien
In jeder Kategorie wird bewertet: Innovation sowie Mehrwert für B2B, Innovation sowie Mehrwert für B2C, Innovation sowie Mehrwert für öffentliche Träger

Kategorien:

– Nachhaltige Mobilitätskonzepte 2 Rad

– Nachhaltige Mobilitätskonzepte 4 Rad

– Nachhaltige Mobilitätskonzepte Nutzfahrzeuge

– Nachhaltige Mobilitätskonzepte Öffentliche Verkehrsmittel

– Recycling & umweltgerechte Entsorgung / Second Life Nutzung

– Von einer autogerechten zur menschengerechten Stadt, Innovation ganzheitlicher Stadtkonzepte für “sustainable urban mobility” sowie der “Cross Innovation – Vehicle to Grid

– “easy to use concepts” – Branchenfremde verdrängen die Player in der Mobilität

– Digitalisierung: Einsatz zukunftsweisender Technologien in der Verkehrsinfrastruktur, Softwareanwendung, mobile Apps, mobile Blue Links, autonome Mobilitätskonzepte, augmented reality

– Smart City Konzepte

– Sharing Modelle (aller Art!)

– Social Community: Visionäre & Opinion Leader für nachhaltige Mobilitätskonzepte im Alltag, Clubs & Verbände

– Stromspeicher

– Fuhrparkmanagement

– Ladeinfrastruktur

– Funsport

– Wissen / Content / Bewusstseinsbildung

– Sonderaward Start UPs
(Die Gründung des Unternehmens darf zum Stichpunkt der Jurysitzung nicht länger als zwei Jahre zurückliegen (Kopie der Gewerbeanmeldung oder vergleichbare Nachweise mit einreichen)
Die eingereichten Produkte dürfen zuvor noch nicht auf anderen Messen präsentiert worden sein.
Für die Bewerbung um einen Start-Up blue fair Award können Produkte ausschließlich in der Kategorie “Start-Up” eingereicht werden.

Alle eingereichten Produkte in dieser Kategorie müssen auch die unter „WER KANN TEILNEHMEN?“ genannten Voraussetzungen erfüllen, um zur Bewertung zugelassen zu werden.

Der Auswahlprozess in der Kategorie Start-Ups ist identisch mit dem der anderen Kategorien und erfolgt durch die gleichen Juroren.

Für alle Start-Ups gelten stark reduzierte Teilnahmegebühren.)

– Sonderaward Wissen, Lehre und Forschung

– GOLD AWARDS für die jeweils Bestplatzierten in den Kategorien

blue fair 2020 Jury
Social Media Pionier Elektromobilität, Fachbeirat Elektronews und Inhaber Charge and Go Solutions OG – Herr Stefan Kopeinig
—–
Elektromobilitätsvisionär, TeslaDoc und Inhaber T&T Mobility – Herr Ove Kröger
—–
Elektromobilitätsvisionär und Inhaber Fleck Elektroauto – Herr Heiko Fleck
—–
Saxolady – Frau Daniela Krammer
—–
Agenturleitung, Betreiberin von Superklumpert u. Initiatorin Strickverein – Frau Susanne Kristek
—–
Manager Klima-.u. Energiemodellregion Donau. Böhmerwald, GF Energiegenossenschaft Donau- Böhmerwald; Betreiber E – Car Sharing “Mühlferdl – Herr Mag. Johannes Großruck
—–
Pädagogin, Autorin, Therapeutin – Frau Alva Sokopp
—–
Rechtsanalt – Herr Mag. Harald Hajek
—–
Inhaber ELKO Electric u. Fachbeirat blue fair – Thomas Hochreiter
—–
Vollbluteuropäer u. Politikjunkie – Herr. Mag. Moritz Machthuber
—-
Akad. Dipl. Betriebswirtin & Managerin – Frau Daniela Klitsch
Bewerbungskriterien
Für den blue fair Award 2020 können sich Aussteller der blue fair Messe 2020, Start-Ups und Nicht-Aussteller gleichermaßen bewerben.

Teilnahmeberechtigt sind alle Anbieter und Entwickler von Produkten mit Relevanz für nachhaltige Mobilität.
Pro Teilnehmer können beliebig viele Produkte in unterschiedlichen Kategorien eingereicht werden.

Ein Produkt kann jedoch nur in einer Kategorie bewertet werden, also nicht in zwei oder mehr Kategorien teilnehmen.
Die eingereichten Produkte sollen einen herausragenden Bezug zur nachhaltigen Mobilität, einen Grad an Innovation und Qualität aufweisen und marktbewegende Trends widerspiegeln.

Alle eingereichten Beiträge (Produkte) dürfen bis zum Stichtag der offiziellen Preisverleihung höchstens seit zwei Jahren im Handel erhältlich sein.

Beiträge, die dieses Kriterium nicht erfüllen, können auch nachträglich vom Wettbewerb ausgeschlossen werden.

Die Jury benötigt funktionsfähige Originalprodukte. Großexponate können auch als Maßstabsmodell oder mit aussagefähigen Großfotos in verschiedenen Detailaufnahmen präsentiert werden.

Prototypen sind entsprechend zu kennzeichnen. Bestehen Einschränkungen in der bestimmungsgemäßen Nutzbarkeit des eingereichten Produktes, so ist deutlich hierauf hinzuweisen.

Der Einreicher hat dafür Sorge zu tragen, dass mit seiner Einreichung keine Patent- oder anderweitigen Schutzrechte Dritter verletzt werden.
Start-Up-Unternehmen und studentische Projekte von Forschungseinrichtungen und Universitäten/Fachhochschulen können sich beim blue fair Award 2020 in der hierfür geschaffenen Kategorie um eine Start-Up-Auszeichnung bewerben.

Alle Finalisten der Start-Up Kategorie erhalten die Möglichkeit, ihre Neuheiten vor Fachpublikum, Herstellern und Journalisten in einer gesonderten Veranstaltung im Rahmen der blue fair Messe 2020 zu präsentieren.

Die Start-Ups werden dazu eingeladen, in einem dreiminütigen Pitch ihre Innovation auf unserer blue fair Award 2020 Stage vorzustellen.

In diesem besonderen Rahmen werden dann auch die Start-Up blue fair Award 2020 Gewinner gekürt.

Einreichungsprozess
Anzugeben sind unbedingt:

– Produktname

– In welcher Kategorie wird das Produkt eingereicht?

– Angaben zum Hersteller

– Unternehmens – Website

– Nennung der Rechnungsadresse samt Umsatzsteuer-ID für Firmen mit Sitz in der EU

– Gleichzeitig Aussteller, Start-Up der blue fair Messe 2020?

– Beschreibung muss auf Deutsch erfolgen

– Evtl. Bilder und max. 1 Videolink

– Aussagekräftiger Produkttitel mit max. 70 Zeichen

– Je schneller die Jury das Besondere an Ihrem Produkt versteht, umso größer sind die Gewinnchancen. Konzentrieren Sie sich deshalb auf die Alleinstellungsmerkmale Ihres Produktes, umreißen Sie es kurz und knapp – Stichpunkte sind OK.

– Wichtig: Vermeiden Sie Marketing-Phrasen.
– Verkaufspreis im Handel
– Gewicht bzw. Packmaß Ihres Produktes

Die Informationen zu Preis, Gewicht und Packmaß dienen ausschließlich als Information für die Juroren und werden im Fall einer Auszeichnung nicht veröffentlicht.

BILDER UND VIDEO
Hier können Sie zwei Produktbilder sowie einen Videolink (optional) hochladen.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Juroren beim digitalen Vorentscheid viele Produkte zu bewerten haben. Produktfotos sowie ein kurzes Video können der Jury helfen, sich schnell ein Bild über das Produkt zu machen und die Produkt-Highlights zu erkennen. Die Videos sollten maximal drei Minuten dauern.

Die Bilder können als JPG-, PNG oder TIF-Datei hochgeladen werden. Empfehlenswert ist eine Full HD Auflösung, mindestens sollte die Datei 800 x 600 bzw. 600 x 800 Pixel haben.

KRITERIEN
Hier haben Sie die Möglichkeit, die herausragenden Eigenschaften Ihres Produkts in Bezug auf die Bewertungskriterien herauszuarbeiten. Es müssen mindestens drei Kriterien erläutert werden.

LOGISTIK
Treffen Sie bitte eine eigene Logistikwahl für den Fall, dass Ihre Einreichung ins Finale gewählt wird.
Alle Produkte sind am letzten Messetag selbst abzuholen oder zu entsorgen.

Ausgezeichnete Produkte stehen am Ende des letzten Messetages an der Ausstellungsfläche zur Abholung bereit. Bei Abholung ist ein Dokument zur eindeutigen Identifizierung (z.B. Visitenkarte oder Ausweis) vorzulegen.

Bewertungsprozess
Der zweistufige Bewertungsprozess gliedert sich in einen digitalen Vorentscheid und eine Jury Sitzung vor Ort.
Beim Vorentscheid bewerten zehn internationale Juroren nach einem Punktesystem alle eingereichten Produkte und schicken die besten Einreichungen ins Finale.

Die Juroren bringen unterschiedliche fachliche Expertisen & Kernkompetenzen mit. Jedes Produkt wird im Vorentscheid von mindestens vier Fachexperten nach folgendem Punktesystem bewertet:

0 = Produkt punktet bei keinem der Bewertungskriterien

1 = Produkt punktet bei einem Bewertungskriterium, aber nicht überzeugend

2 = Produkt punktet bei mehr als einem Bewertungskriterium, aber bei keinem überzeugend

3 = Produkt weist bei einem Bewertungskriterium herausragende Eigenschaften auf

4 = Produkt weist bei mehr als einem Bewertungskriterium herausragende Eigenschaften auf

5 = Produkt überzeugt auf ganzer Linie

X = Enthaltung bei Interessenskonflikt und/oder Befangenheit

Erreicht ein Produkt im Durchschnitt mindestens 3,0 Punkte, kommt diese Einreichung ins Finale. Finalisten reichen Ihre Produkte dann zur Verleihung des blue fair Messe 2020 physisch ein, so dass Fachjury bei der Jurysitzung die Produkte im Detail testen und bewerten kann.

Die Jury-Mitglieder entscheiden im Finale gemeinsam darüber, welche Produkte mit einem Award ausgezeichnet werden sollen.

Der blue fair AWARD 2020 legt großen Wert auf Transparenz, Glaubwürdigkeit und Fairness. Deshalb werden alle Award-Einreichungen ernsthaft und objektiv bewertet. Die Beurteilung der Award-Teilnehmer obliegt ausschließlich den Branchenexperten der Jury.

Es muss nicht in jeder Kategorie ein Award verliehen werden und es muss nicht für jedes Bewertungskriterium ein Gewinner gesucht werden. Die Vergabe der blue fair Awards richtet sich lediglich nach qualitativen, nicht nach quantitativen Zielen.

Sind sich die Fachjuroren über die Gewinner des blue fair Awards 2020 einig, werden die GOLD Awards aus dieser Gruppe ermittelt. Jedes Jurymitglied kann bis zu zwei Produkte, die nach eigener Meinung aus dem exklusiven Kreis der Award-Gewinner herausragen, für einen blue fair GOLD Award nominieren. Die Vorauswahl der Gewinner eines blue fair GOLD Awards erfolgt somit individuell durch die Jurymitglieder; die abschließende Entscheidung für die blue fair GOLD Awardss wird jedoch gemeinschaftlich getroffen und getragen.

Abschließend formuliert die Jury zu jedem ausgezeichneten Produkt ein gemeinsames Statement, welches die Gründe für die Verleihung des blue fair GOLD Awardss erklärt.

Bewertungskriterien

– Nachhaltigkeit:
Stehen Material, Materialaufwand, Fertigungstechnik und Energieverbrauch in einem angemessenen Verhältnis zum Produktnutzen?

– Mobilität:
Stehen Produkt oder Dienstleistung in einem angemessenen Verhältnis zur Mobilität?

– Innovationsgrad:
Handelt es sich um ein ganz neues Produkt oder fügt es einem bereits existierenden eine neue Qualität hinzu? Trend-Charakter?

– Funktionalität:
Erfüllt das Produkt alle Anforderungen hinsichtlich der Handhabung, Sicherheit und Stabilität?

– Design:
Wie ansprechend ist das Produktdesign in Optik, Farbe und Form?

-Verarbeitungsqualität:
Wie verhält sich die Form gegenüber der Funktion? Wurden alle Materialien hochwertig verarbeitet?

– Preis-Leistung:
In welcher Relation stehen Preis und Produktleistung, um Kundenwünsche zu befriedigen?

– Gewicht / Packmaß:
Wie klein oder leicht ist das Produkt und wie steht dieses Kriterium in Relation zum Anwendungszweck?

– Mehrwert:
Besticht das Produkt durch einen Zusatznutzen, der über den praktischen Zweck hinausgeht?

wichtige Termine
Special Early Bird Ticket (- 35 % Rabatt): gilt bis einschließlich Donnerstag, 12. März 2020, 23:59 Uhr

Frühbuchertarif (- 25% Rabatt): gilt bis einschließlich Freitag, 27. März 2020, 23:59 Uhr

Einreichung blue fair Award 2020 bis spätestens: Freitag, 17. April 2020 23:59 Uhr

Anmeldung Aussteller blue fair Messe 2020 bis spätestens: Freitag, 17. April 2020 23:59 Uhr

Anmeldung Kongress Keynotes, Impulsvorträge, Themencluster, Podiumsdiskussionen bis spätestens: Freitag, 17. April 2020 23:59 Uhr

Jury Digitaler Vorentscheid: (Produkt muss für Einreichung in die Endentscheidung mindestens 3,0 Punkte erreichen): Fr, 08. Mai 2020

Jurysitzung Endentscheid: Freitag, 19. Juni vor Ort 09:00 Uhr – 15 Uhr

Jurysitzung blue fair GOLD Award (herausragende Produkte): Freitag, 19. Juni vor Ort 18:00 Uhr – 19:00 Uhr

Anlieferung sowie Aufbau: Freitag, 19.06.2020 zwischen 09:00 Uhr und 19:00 Uhr

blue fair Messe & Award 2020: Samstag, 20. Juni 08:00 Uhr – 19 Uhr

blue fair 2020 Gebühren, Guter Zweck und Sponsorings

blue fair 2020 Gebühren

Wir laden Ihr Unternehmen ein, die blue fair 2020 mit einem klaren Statement für die nachhaltige Mobilität zu unterstützen:
– als Aussteller
– als Einreicher für innovative Lösungen
– als Sponsor eines Awards
als Sponsor der Abendbühne mit monetären oder materiellen Mitteln.

SPECIAL EARLY BIRD Tickets: bis Freitag, 28. Februar: – 35% Rabatt

Frühbuchertarif: von Samstag 29. Februar bis Montag, 16. März: – 25% Rabatt

Gebühren blue fair Aussteller (je angefangener Quadratmeter Stellfläche)
– Tarifgruppe A: € 120,– (Mitaussteller € 99,–)
– Tarifgruppe B: € 99,– (Mitaussteller € 78,–)
– Tarifgruppe C: € 78.– (Mitaussteller € 58,–)

Gebühren blue fair Aussteller Start Ups, Schulen, Universitäten (je angefangener Quadratmeter Stellfläche)
– Tarifgruppe A: € 96.– (Mitaussteller € 66,–)
– Tarifgruppe B: € 66,– (Mitaussteller € 48,–)
– Tarifgruppe C: € 48,– (Mitaussteller € 38,–)

Gebühren blue fair Award Einreicher: € 490,–
Gebühren blue fair Award Einreicher Start Ups, Schulen, Universitäten:
€ 390,–

Alle Tarife verstehen sich jeweils zzgl. der gesetzlichen USt.

Anlieferung sowie Aufbau für Aussteller und Eineicher: Freitag, 06.06.2020 zwischen 09:00 Uhr und 19:00 Uhr.

Natürlich ist solch ein Event nur durch monetäre und materielle Unterstützung finanzierbar.

Wir laden Ihr Unternehmen ein, das Vorhaben mit einem klaren Statement für die nachhaltige Mobilität zu unterstützen:
– als Austeller
– als Einreicher für innovative Lösungen
– als Sponsor eines Awards
als Sponsor der Abendbühne mit monetären oder materiellen Mitteln

Sie erhalten dafür jeweils entweder Stell- bzw. Werbefläche auf den Vortragsühnen, im Freigelände oder auf der Abendbühne.

Bestätigung Ihrer Anmeldung als Aussteller, der blue fair Messe 2020 oder als Einreicher für den blue fair Award 2020 erfolgt nach Ihrer Anfrage, Anmeldung per Emailkontakt unter dem Kontaktfeld weiter unten.

Erst danach erhalten Sie eine Zahlungsanweisung. Erst nach Zahlungseingang ist Ihre Teilnahme als Aussteller oder Einreicher garantiert. Es gilt das “first come, first serve Prinzip”.

Es gilt bei gleichzeitiger Bestellung immer die erste Buchungsbestätigung nach dem “first come, first serve Prinzip”!

Stornokosten:

– Entfall der Stornokosten bei Stornierung bis spätestens: Freitag, 17. April 2020 23:59 Uhr Ortszeit

– 50% Stornokosten bei Stornierung bis spätestens: Donnerstag, 07. Mai 2020 23:59 Uhr Ortszeit

– 75% Stornokosten bei Stornierung bis spätestens: Freitag, 22. Mai 2020 23:59 Uhr Ortszeit

– 100% Stornokosten bei Stornierung bis spätestens: Freitag, 05. Mai 2020 23:59 Uhr Ortszeit

blue fair 2020 Sponsorenpakete

Guter Zweck
Von jeder Einnahme wird direkt gegen Spendenquittung an eine karikative Institution oder für ein soziales Projekt in Traiskirchen gespendet.
Zur Auswahl stehen die “Kinderfreunde Traiskirchen”, “der Garten der Begegnung” sowie “der Gute Laden, das Sozialkaufhaus” sowie ein Projekt Ihrer eigenen Wahl.

So können Sie als Unternehmer sofort Ihr Unternehmensimage verbessern.
Mehr dazu in der Anmeldung weiter unten.

Sponsoring

Sponsorings auf Anfrage
– Monetäre Sponsorings sowie etwaige materielle Unterstützung (z.B. im Shuttleservice, in der Ausstattung etc.) andenkbar
– Exklusive Partnerschaften über 6 Monate online sowie ausgewählten Premium Medienpartnern mit Advertorials und Essays möglich
– Branding im gesamten Messeareal & im Festsaal
– überdimensionale Stellflächen in optimaler Lage mit Größen entsprechend dem Invest als Gegenleistung möglich
– Laudatio sowie Awardübergabe in verschiedenen Top Kategorien möglich
– Keynotes in Top Kategorien möglich
– First Come, first serve

blue fair 2020 Mitwirkende
Bereits heute stehen folgende Mitwirkende fest:

Eröffnungsrede:
– Herr Bürgermeister Traiskirchen Andreas Babler, MSc.

Laudatio:
– Fixpunkt der heimischen Politszene – Frau Mag. Daniela Kickl
– Ex- Nationalratsabgeordnete – Frau Umweltaktivistin Dipl. Ing. Martha Bissmann
– Ex- Bundesministerin und Lehrgangsleiterin – Frau Prof. Dr. Andrea Kdolsky
– Stadträtin Traiskirchen für Wirtschaft & Tourismus – Frau Manuela Rommer – Sauerzapf
– Präsidentin Bundesverband nachhaltige Mobilität & Chefredakteurin ÖKONEWS: Frau Doris Holler – Bruckner
– Head of Fridays for future Austria – Herr Johannes Stangl
– Manager Klima-.u. Energiemodellregion Donau. Böhmerwald, GF Energiegenossenschaft Donau- Böhmerwald; Betreiber E – Car Sharing “Mühlferdl – Herr Mag. Johannes Großruck

Moderation:
– Frau Schauspielerin Mag. Petra Dinhof

Networking:
– Herr Politikjunkie & Vollbluteuropäer Mag. Moritz Machthuber

FOTOS folgen noch!

Medienakkreditierung
Das Team der blue fair lädt Ihre Redaktion herzlichst ein zur redaktionellen Ankündigung sowie Berichterstattung.

Da wir am Tag des Events nur akkreditierte Medienvertreter zulassen können, bitte ich um Ihre Anmeldung unter Benennung der Namen hier formlos per mail an e-motion@e-motion.live bis spätestens 17. April 2020.


Partner & Unterstützer der blue fair 2020


Eines ist sicher: Dieses Museum muss man mehrmals besuchen!

Das Museum Traiskirchen ist seit 1988 in den Gebäuden der ehemaligen Kammgarnspinnerei Möllersdorf untergebracht. Über 50.000 Objekte sind hier in 3 Stockwerken und auf einer Fläche von ca. 4.000m² ausgestellt.


Sie suchen Ideen für die Mobilität von morgen bei Neubau oder Sanierung?

„Veränderung bewegen“ ist die neue Informationsplattform für standortbasiertes E-Carsharing im Wohnbau. 


Sonstiges (freier Text, Telefonummer, etc.)