DS 3 CROSSBACK E-TENSE:

DS 3 CROSSBACK E-TENSE:

28. Oktober 2019 0 Von emotiondotlive

100% elektrisch, dynamisch und stylisch!

„Die Elektrifizierung unseres Produktportfolios ist eine effektive Antwort auf die aktuellen Herausforderungen der Automobilindustrie. Die neuen Antriebe bieten zahlreiche Vorteile gegenüber Verbrennungsmotoren, darunter die Energierückgewinnung beim Bremsvorgang sowie ein außergewöhnliches Fahrerlebnis dank spontanem Ansprechverhalten und angenehmer Laufruhe. Darüber hinaus erfüllen Elektrofahrzeuge alle Voraussetzungen, um auch zukünftig ohne Einschränkungen in den Innenstädten fahren zu dürfen. Somit offenbaren wir unseren Kunden mit der Markteinführung des DS 3 CROSSBACK E-TENSE grenzenlose Mobilität und den Zugang zu technologischen Innovationen.“

Yves Bonnefont, CEO DS Automobiles

Ab 2020 gilt für alle Automobilhersteller ein durchschnittlicher CO2-Grenzwert von 95 Gramm CO2 je Kilometer für 95 Prozent ihres Fuhrparks (nach NEFZ-Daten im Verhältnis zur Masse der zugelassenen Fahrzeuge). Super-Credits werden für jedes verkaufte elektrifizierte Fahrzeug vergeben sowie für technische Innovationen zur Reduzierung der CO2-Emissionen im täglichen Gebrauch. Werden die Ziele verfehlt, wird eine Strafe von 95 Euro für jedes zusätzliche Gramm CO2 je Kilometer und Fahrzeug verhängt. Ähnliche Gesetze treten auch in Lateinamerika, in China und in weiteren asiatischen Ländern in Kraft.

Auf diese Regularien gibt DS Automobiles mit der Markteinführung des rein elektrischen
DS 3 CROSSBACK E-TENSE und des Plug-In-Hybriden DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4×4 eine Antwort. Zahlreiche Erfolge in der FIA Formel E-Meisterschaft, darunter der Titel in der Fahrer- und Teamwertung in der letzten Saison, unterstreichen das Know-how der Marke bei der Entwicklung von elektrifizierten Antrieben.

Der DS 3 CROSSBACK E-TENSE kommt in Österreich im ersten Quartal 2020 als erster rein elektrischer Premium-SUV im B-Segment auf den Markt. Erstmalig wird er auf einer Plattform gebaut, die sowohl für Verbrennungsmotoren als auch für elektrifizierte Modelle konzipiert ist. Die neue CMP-Plattform ermöglicht das gleiche Raumangebot und Kofferraumvolumen für alle Antriebsarten sowie eine umfangreiche Ausstattung und hohen Komfort.

REVOLUTIONÄRES DESIGN AUS PARIS

Der DS 3 CROSSBACK E-TENSE vereint technologische Innovationen mit einer einzigartigen Designsprache aus Paris. Mit einer Länge von 4,12 Metern und einer Breite von 1,79 Metern bietet er genügend Platz für fünf Personen und ein Kofferraumvolumen von 350 Litern. Sein Design revolutioniert die Idee des Elektrofahrzeugs. Außen besticht er durch einen Kühlergrill in Anthrazit-Grau, eingefasst in einen Chromrahmen, in der Tür versenkbare Türgriffe sowie eine neue Heckschürze ohne Auspuffendrohr. Optional werden die exklusiven 18-Zoll-Leichtmetallfelgen KYOTO und die neue Karosserielackierung Cristal Pearl angeboten.

Im Innenraum zieren etwa Nappa-Leder und Perlenstickereien aus der Pariser Haute Couture die hochwertigen Sitze in der Ausstattung OPERA. Die DS Inspiration PERFORMANCE LINE betont Dekorelemente in Alcantara® und richtet sich an Kunden, die einen Innenraum mit besonders exklusivem und sportlichen Charakter suchen.

TECHNOLOGIEN UND AKUSTIKKOMFORT AUS DER OBERKLASSE

Die Touchscreen-Bedieneinheiten und die zentralen Luftdüsen des DS 3 CROSSBACK sind rautenförmig unter einem 12 Zoll-Bildschirm angeordnet – dem größten in seinem Segment. Er vereint alle wichtigen Funktionen, insbesondere sämtliche Fahrassistenzsysteme. Serienmäßig in allen Ausstattungsversionen sind: Wärmepumpe, Reifendruckkontrolle, Notbremsassistent mit elektronischer Bremskraftverteilung, ESP, AFIL-Spurassistent, Berganfahrhilfe, Einparkhilfe hinten, Klimaautomatik, Lederlenkrad, acht Airbags und versenkbare Türgriffe.

Zusätzlich sind zahlreiche Fahrassistenzsystemen der jüngsten verfügbar, darunter DS CONNECT NAV, die Konnektivitätslösung DS CONNECT BOX und die Scheinwerfer DS MATRIX LED VISION. Die bündig mit der Karosserie abschließenden Türgriffe klappen automatisch aus, sobald sich der Fahrer dem Fahrzeug mit dem Schlüssel nähert (ADML Proximity). Ein Head-up-Display und Ledersitze runden das Angebot ab.

Einen besonderen Fokus legt DS Automobiles auch auf den Akustikkomfort. Die Verkleidung ist im Bereich der Türen dicker, verstärkte Scheiben und eine schalldämmende Frontscheibe sind verbaut.

REICHWEITE, ANTRIEBSMODI UND LADEINFRASTRUKTUR

Die Reichweite des DS 3 CROSSBACK E-TENSE beträgt 320 Kilometer im WLTP-Zyklus (430 Kilometer im NEFZ-Zyklus). Zudem verfügt der SUV über ein System zur Rückgewinnung der Brems- und Verzögerungsenergie, was zum Nachladen der Batterie beiträgt. Die Wärmepumpe reguliert die Temperatur der Batterie und hat auch einen wichtigen Anteil am angenehmen Klimakomfort im Innenraum.

Der Fahrer kann zwischen drei Antriebsmodi wählen: Eco, Standard und Sport. Im Eco-Modus wird die Reichweite optimiert, im Standard- und im Sport-Modus steht ein höheres Drehmoment zur Verfügung. Hinzu kommen zwei Optionen der Energierückgewinnung: NORMAL simuliert das Verzögerungsverhalten eines Verbrennungsmotors, BRAKE verzögert mit 1,3 m/s2.

In Westeuropa fährt der Besitzer eines Fahrzeugs im B-Segment durchschnittlich 40 Kilometer am Tag. Mit dem DS 3 CROSSBACK muss er in der Regel nur einmal pro Woche die Batterie aufladen. Zuhause, an einer DS Wallbox mit 11 kW, erfolgt das vollständige Nachladen der Batterie innerhalb von fünf Stunden. An einer öffentlichen Ladestation mit 100 kW kann die Batterie innerhalb von 30 Minuten auf 80 Prozent ihrer Kapazität aufgeladen werden. Dies entspricht einer Reichweite von 250 Kilometern im WLTP-Zyklus. Standardmäßig sind im Lieferumfang zwei Kabel enthalten (Modus 2 und Modus 3), die den Anschluss an alle Arten von Steckdosen auf dem Markt ermöglichen.

In Europa wird die Ladeinfrastruktur kontinuierlich ausgebaut. Zu Beginn des zweiten Halbjahres 2019 waren mehr als 170.000 Ladestationen in Betrieb. Allein in Österreich gibt es zurzeit bereits mehr als 3.300 Ladestationen.

In den meisten europäischen Ländern werden Elektrofahrzeuge mit Steueranreizen und Zuschüssen gefördert. In Österreich gibt es eine staatliche Prämie von 1.500 Euro, die beim Kauf von Elektrofahrzeugen von den Herstellern auf 3.000 Euro verdoppelt wird, sowie Steuerbefreiungen. Je nach Bundesland bzw. Gemeinde gibt es noch weitere Förderungen.

DS 3 CROSSBACK E-TENSE: BREIT GEFÄCHERTES ANGEBOT AN SERVICES

DS Automobiles bietet zur Unterstützung der Fahrer von E-TENSE Modellen ein breit gefächertes Angebot an Services.

Mit der MyDS-App kann der Fahrer auf alle wichtigen Informationen seines DS 3 CROSSBACK E-TENSE zugreifen: Er kann jederzeit den Ladezustand abrufen, aus der Ferne den Innenraum vortemperieren, das Nachladen programmieren oder den Ladevorgang ferngesteuert starten. Hierfür nutzt der Fahrer sein Smartphone oder den Fahrzeugbildschirm des DS 3 CROSSBACK E-TENSE.

Charge My Car von Free2Move Services zeigt, welche der Ladestationen sich in der Nähe befinden. Der Nutzer wählt über sein Smartphone oder den Fahrzeugbildschirm eine Ladestation aus und lässt sich über die Navigation dorthin führen. Die Bezahlung erfolgt über die App. Um seine Reise schon im Voraus optimal zu planen, kann mit dem DS Trip Planner die beste Route gefunden werden. Dabei berücksichtigt die App die Straßenverhältnisse, die verbleibende Reichweite und die Ladestationen entlang der Strecke.

Die Free2Move Services App bietet zudem zahlreiche Vorteile wie die Nutzung von schnellen Durchfahrtsspuren an Mautstellen, die Reservierung eines Parkplatzes an Bahnhöfen oder an Flughäfen sowie die Bezahlung von Parkgebühren.

Ergänzt wird das Angebot für E-TENSE Fahrer durch das Programm „Only You“, das allen DS Kunden Dienste wie DS Assistance und DS Valet zur Verfügung stellt.

Werbeanzeigen