DS 7 Crossback E – Tense4x4 Raffinesse & Spitzentechnologie

DS 7 Crossback E – Tense4x4 Raffinesse & Spitzentechnologie

20. November 2019 0 Von emotiondotlive

Als Plug-in-Hybrid eröffnet der DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4×4 eine neue Ära. Der Antriebsstrang verbindet einen 147 kW (200 PS) starken PureTech-Benzinmotor mit zwei Elektromotoren. In Kombination mit dem Achtgang-Automatikgetriebe sowie Allradantrieb setzt der raffinierte, technologisch avantgardistische DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4×4 Maßstäbe.

Der DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4×4 kann bis zu 58 Kilometer weit rein elektrisch fahren. Der durchschnittliche Benzinverbrauch und die CO2-Emmissionen sind mit 1,3 Liter/100 km und 30 Gramm/km (WLTP-Zyklus) äußerst gering.

Die in Frankreich entwickelte Technologie kommt dem raffiniertesten SUV seines Segments zugute. Der DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4×4 wird von einem Benzinmotor mit 147 kw (200 PS) und zwei Elektromotoren mit vorne 81 kW (110 PS) und hinten 82 kW (112 PS) angetrieben. Die Kraftübertragung übernimmt das Achtgang-Automatikgetriebe EAT8. Daraus ergibt sich eine maximale Systemleistung von 300 PS und ein Drehmoment von 520 Nm. Zusätzlich verfügt der SUV über Allradantrieb. Der DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4×4 beschleunigt in 5,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht die 1.000 Meter-Marke aus dem Stand nach 25,9 Sekunden.

Der Fahrer kann zwischen vier Fahrmodi wählen: Im rein elektrischen Zero-Emission-Modus fährt der DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4×4 dank 13,2 kWh-Batterie lokal emissionsfrei, bis zu 135 km/h schnell und bis zu 58 Kilometer weit (WLTP-Zyklus). Darüber hinaus stehen Hybridmodus, Sportmodus und Allradmodus zur Auswahl.

Die Batterie des DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4×4 kann über eine DS Wallbox mit 32 A innerhalb von zwei Stunden aufgeladen werden. Die Erfahrungen von DS Automobiles aus der FIA Formel E-Meisterschaft kommen dem SUV zugute: Das leistungsstarke System zur Rekuperation steuert das Nachladen der Batterie in den Verzögerungs- und Bremsphasen und erhöht die Reichweite.

Dank optimalem Einbau von Motoren und Batterie überzeugt der DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4×4 mit einem Raumangebot, das mit dem eines Modells mit Verbrennungsmotor identisch ist. Den Innenraum zieren zudem edle Materialien wie Alcantara, genarbtes Leder, Nappa-Leder, Perlenstickereien aus der Haute Couture und die Guillochieren-Verzierung Clous de Paris.

Der DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4×4 wird in der neuen Karosserielackierung Cristal Pearl und der DS Inspiration Rivoli in Galet-Grau angeboten.

Zum technologisch avantgardistischen Charakter des DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4×4 tragen auch die innovativen Fahrassistenzsysteme bei: das halbautonome Fahren der Stufe 2 (DS CONNECTED PILOT), die aktive Federung (DS ACTIVE SCAN SUSPENSION) sowie der automatische Parkassistent (DS PARK PILOT, ab dem zweiten Halbjahr 2020 erhältlich) und die Sicherheitstechnologien (DS SAFETY).

Werbeanzeigen
Sponsored Content