HEIKO FLECK

Ein Name – ein Wort – viele Möglichkeiten.

„Geht nicht“?  Doch, für Heiko Fleck ist fast alles möglich.

Seit ca. 5 Jahren befasst sich Heiko Fleck mit den Themen der Elektromobilität.

Anfangs war ein kleiner Oldtimer. Dort streikte ein Motor. Heiko musste eine Lösung finden, um kurze Strecken mit Sonnenenergie zu bewältigen. Wie konnte er zum Beispiel seine Kinder zum Kindergarten fahren?

Nach längeren Telefonaten bemerkte Heiko, dass die relevanten Informationen leider seitens der Unternehmen wie Schätze gehütet wurden.

Aufgrund dieses Missstandes sowie den Umständen, dass viele Anbieter keine gesamtheitlichen Lösungen anzubieten hatte, beschloss Heiko Fleck sich selbst mit den verschiedenen Komponenten zu befassen.

Jedes Auto kann umgebaut werden und für jedes E-Auto werden sich auch die richtigen Komponenten finden. Also keine Angst – einfach nachfragen und die Idee selbst umsetzen.

Da diese Teile damals preiswert in Fernost zu beziehen waren, bemerkte Heiko Fleck sehr rasch die Notwendigkeit, ein eigenes und vor Allem funktionierendes System mit Komponenten aus Deutschland zu entwickeln.

Viele Verbesserungen und Adaptionen sind mir als Redakteur lange bekannt. Ich verfolge die Geschichte von Heiko Fleck sehr genau und erinnere mich detailliert an den kleinen umgebauten Fiat 500.

Vorkonfektionierte Kabelbäume sind Standard bei Heiko Flecks Umbauten. So werden Fehlerquellen im Voraus ausgeschlossen. Das Ergebnis: jeder Kunde bekommt hochqualitative Endprodukte – personalisiert und mit einem langanhaltenden Fahrerlebnis.

Mittlerweile sind die Umbauten von Heiko Fleck in einer Güte, wo Fehler fast auszuschließen sind.

Heiko hat es sich zur Aufgabe gemacht, auch Menschen mit Problem direkt zu helfen und Lösungen sogar für Umbauten mit niedriger Qualität zu verbessern und zu adaptieren.

Eines ist letztendlich klar: bei Heiko Fleck wird von der Planung bis hin zur technischen Abnahme wirklich alles aus einer sehr kompetenten Hand erstellt, erarbeitet und ausgeliefert.

Nach eigener Aussage können bei Heiko Fleck jederzeit alle Elektro Umbausätze mit allen Komponenten erworben werden. Etwaige Informationen dazu bekommen Interessenten sogar vollkommen kostenlos.

Damit auch den größten Skeptikern weitergeholfen werden kann, versichert Heiko Fleck, dass generell alle Fahrzeuge mit einer Idee zum Elektromobil umgebaut werden können.

Um sich ein Bild der aktuellen Fahrzeuge vor Ort machen zu können, hat Heiko Fleck vom zweisitzigen 48V Cabrio bis hin zum großen Bus vor Ort. Diese können nach Absprache auch selbst ausprobiert werden – mit allen auftretenden Fragen zur Thematik.

Heiko Fleck versichert, dass prinzipiell jedes Fahrzeug – insbesondere auch Wasserfahrzeuge – umbaubar ist, sofern die aktuelle Elektronik des Fahrzeuges keine Steine in den Weg legt.

Boote können auch jederzeit umgebaut werden. Durch die wassergekühlten Motoren und den Wasserkühlkörper für den Kontroller, ist auch ein Einbau in einem fast luftdichten Motorraum kein Problem.

Für weitere Informationen steht euch Heiko Fleck persönlich zur Verfügung unter:

Wenn du also Interesse an einem ganz persönlichen Umbau oder einfach nur Fragen für weitere Informationen hast, steht euch Heiko Fleck gerne jederzeit persönlich zur Verfügung.

Fleck Maschines

GF Heiko Fleck

Tel.: +49 173 – 13 52 181

E- mail: info@fleck-elektroauto.de