Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge von PEUGEOT im Handel bestellbar

3. Oktober 2019 0 Von emotiondotlive

Ab sofort sind die neuen Plug-In Hybrid-Fahrzeuge PEUGEOT 3008 HYBRID, PEUGEOT 508 HYBRID und PEUGEOT 508 SW HYBRID österreichweit bei allen PEUGEOT Händlern bestellbar. PEUGEOT bringt erstmals in seiner Geschichte Fahrzeuge mit neuester Plug-In-Hybrid-Technologie auf den Markt. Die neuen Modelle kombinieren die umweltfreundliche Hybrid-Technologie mit neuesten Fahrerassistenzsystemen und modernen Designs.

Silvia RIEGER, Direktorin Marke PEUGEOT:

„Nach der Bestellöffnung des neuen 100% Elektrofahrzeugs PEUGEOT e-208 gehen wir mit den Plug-In-Hybrid-Fahrzeugen den nächsten Schritt in unserer Elektrooffensive. Wir bieten nun bereits vier elektrifizierte Modelle mit sehr niedrigen CO2-Werten an, weitere werden bald folgen. Bei PEUGEOT entscheiden sich die Kunden eben für ein Fahrzeug und wählen dann die für sie passende Antriebsart dazu. Und gemäß unserem Motto #UnboringTheFuture versprechen unsere Fahrzeuge eine besondere Fahrdynamik.“

DER HYBRIDANTRIEB

Der neue Plug-In-Hybridantrieb verbindet einen 1.6 l PureTech EAT8-Benzinmotor von PEUGEOT mit leistungsstarken Elektromotoren. Für eine Batteriekapazität von 11,5 kWh sorgen 300V-Lithium-Ionen Batterien. Sie befinden sich bei allen Modellen unter der zweiten Sitzreihe, weshalb die Plug-In Hybride über dem Kofferraumboden den gleichen großzügigen Kofferraum besitzen wie ihre Versionen mit Verbrennungsmotoren.

Eigens für die Hybridantriebe entwickelte PEUGEOT außerdem das Acht-Gang-Wandler-Automatikgetriebe EAT8 zum e-EAT8 weiter (Electric Efficient Automatic Transmission), durch das die Leistung der Elektromotoren optimal ausgenutzt wird.

PEUGEOT 3008 HYBRID mit einer Systemleistung von 165 kW bzw. 225 PS

Zuerst wird PEUGEOT die Frontantriebversion PEUGEOT 3008 HYBRID anbieten, bevor etwas später eine stärkere Allradversion folgt.

Mit Frontantrieb verfügt der PEUGEOT 3008 als Plug-In-Hybrid über eine Systemleistung von 165 kW bzw. 225 PS. Dabei wird ein 1.6 l PureTech-Benzinmotor mit 133 kW bzw. 180 PS mit einem Elektromotor, der bis zu 81 kW und 110 PS leistet, kombiniert. Der kombinierte Spritverbrauch beträgt nur 2,2 Liter / 100 km bzw. je nach Ausstattung ab nur 49 Gramm CO2/km. Der Verbrauch an elektrischer Energie beträgt 17,4 kWh/100 km.

Die rein elektrische Reichweite beträgt bis zu 56 Kilometer nach WLTP (vorbehaltlich Homologation)

PEUGEOT 508 HYBRID und PEUGEOT 508 SW HYBRID mit 165 kW bzw. 225 PS

Der PEUGEOT 508 HYBRID und der PEUGEOT 508 SW HYBRID sind jeweils mit zwei Motoren ausgestattet: dem 1.6 l PureTech-Benzinmotor mit 133 kW und 180 PS und einem Elektromotor mit bis zu 81 kW und 110 PS. Dadurch entwickeln sowohl der PEUGEOT 508 HYBRID (Kraftstoffverbrauch kombiniert ab 1,4 Liter/100km, CO2-Emissionen in g/km kombiniert: ab 32, Energieverbrauch: 15 kWh/100 km) als auch der PEUGEOT 508 SW HYBRID (Kraftstoffverbrauch kombiniert ab 1,5 l/100 km, CO2-Emissionen ab 34 g/km, Energieverbrauch: 15,4 kWh/100 km) eine kumulierte Leistung von 165 kW und 225 PS bei niedrigen CO2-Emissionen von weniger als 35 Gramm pro Kilometer

Die beiden Modelle erzielen rein elektrisch eine Reichweite von 54 (Limousine) und 52 (Kombi-Variante) Kilometern nach WLTP.

Mit den neuen Plug-In Hybriden von PEUGEOT erwarten den Fahrer auch neue Funktionen, durch die die Stärken der Hybridtechnologie besonders zur Geltung kommen:

  • Aktiviert der Fahrer die Brake-Funktion, verlangsamt das Auto wie durch eine Motorbremse seine Fahrt, ohne dass er dafür auf das Bremspedal treten muss. Dabei lädt die Funktion die Batterie wieder auf, zum Beispiel, wenn das Fahrzeug bergab fährt.
  • Der i-Booster gewinnt beim Abbremsen oder durch Anheben des Fußes vom Pedal Energie zurück. Mit ihr wird die Batterie nachgeladen und somit die elektrische Reichweite erhöht.
  • Über die Funktion e-Save entscheidet der Fahrer, wann er rein elektrisch fahren möchte. Eine bestimmte Reichweite von zehn Kilometern, 20 Kilometern oder die vollständige Ladekapazität kann dabei für spätere Fahrten aufbewahrt werden.

Anmerkungen zu den Verbrauchsangaben:

Die Kraftstoff- bzw. Energieverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ – WLTP ermittelt (vorbehaltlich der abschließenden Homologation).  Aufgrund der realistischeren Prüfbedingungen fallen die Kraftstoff- bzw. Energieverbrauchs- und CO2-Emissionswerte häufig höher aus als die nach NEFZ gemessenen Werte. So ergibt sich meist auch eine niedrigere Reichweite. Die angegebenen Reichweiten stellen einen Durchschnittswert der Modellreihe dar. Die Werte können je nach Ausstattung, gewählten Optionen und Bereifung variieren. Die Angaben zu Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch und CO2-Emissionen beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren